Verbandsliga-Highlights

Als Ergänzung zu den Presseberichten auf der Homepage sollen hier im Blog auch noch die spannendsten Ausschnitte aus den Partien gezeigt werden. Im Auftaktspiel gegen Tübingen gab es mehrere interessante Momente und eventuell werde ich den Artikel sogar noch ergänzen, wenn ich weitere Partienotationen in die Finger bekomme. Also schaut…

Weiterlesen

Wenn der (Gedanken)Blitz einschlägt…

ist der Gegenüber auf dem Schachbrett meistens vollkommen paralysiert und findet oft genug auch nicht die beste Verteidigung, um die Stellung zu retten. Scheinbar gelungen ist dies jedoch in dem gerade laufenden Turnier von London dem Lokalmatador Michael Adams gegen den Aseri Shakhriyar Mamedyarov. Die folgenden Analysen sind komplett ohne…

Weiterlesen

Blick in die Vergangenheit – Wie alles begann

Nach einem schwungvollen Beginn hat das Blogtempo hier ein wenig nachgelassen, aber vergessen haben wir unsere – hoffentlich – immernoch vorhandene Leserschaft keineswegs. Bei mir fiel jedoch in die Zwischenzeit eine kleine Reise in die USA für ein Jahr – und Vorbereitung (vor dem Flug) und Eingewöhnung (nach dem Flug)…

Weiterlesen

Was selbst der Boss nicht sah

Man sollte meinen, dass es kaum einen kompetenteren Partiekommentator gibt als Garry Kasparow mit Unterstützung moderner Computertechnik. Unfehlbar ist allerdings niemand und die immer stärker werdenden Engines fördern manchmal die erstaunlichsten Dinge zutage. Neulich blätterte ich in Band 3 der berühmten Serie “My Great Predecessors” und suchte eigentlich etwas ganz…

Weiterlesen

Verpasste Jahrhundertkombi

Nicht viel los gerade in der lokalen Schachszene, Sommerpause, Saure-Gurken-Zeit. Keine schlechte Gelegenheit, um einen Blick in andere Sphären zu werfen. Freunde gepflegter Blogs kennen vielleicht schon den zweitbesten Schachblog der Welt, der vom Hamburger Jung-Großmeister Niclas Huschenbeth erstellt wird. Regelmäßige Turnierberichte, ausführliche Analysen, Videos usw., alles prima. Mir gefällt’s jedenfalls…

Weiterlesen

Können schlechte Züge gut sein?

Normalerweise bemühe ich mich, die besten Züge zu finden. Es gelingt mir selten, aber ich versuche es wenigstens. Das ist keine Selbstverständlichkeit. Manche Spieler sind viel pragmatischer und interessieren sich wenig für die objektiv besten Möglichkeiten. Sie wollen einfach nur Züge finden, die voraussichtlich gut genug sind. Einer dieser “Pragmatiker”…

Weiterlesen

Pferd, Schadpferd und Problempferd

In unserem letzten Beitrag rief unter anderem der Begriff des “Problemspringers” reges Interesse in unserer Leserschaft hervor, so dass dieses Thema noch ein wenig vertieft werden soll. Wie ein renommierter bayerischer Analytiker (bekanntlich ein anderes Wort für Po-litiker) schon vor Jahren in einer geistig tiefschürfenden und rhetorisch geschliffenen Rede ausführte,…

Weiterlesen