Erste Online-Turniere auf Lichess

Da in diesen besonderen Zeiten der Spielabend komplett und auf unbestimmte Zeit ausfallen muss, haben die Schachspieler glücklicherweise eine Methode zur Hand, die es ihnen erlaubt, ihrem Hobby nachzugehen und trotzdem gesundheits- und regelkonform zu sein: Online-Schach. Auf Lichess wurden jetzt die ersten Turniere der Königskinder gespielt, nachmittags ein Jugendturnier und abends dann ein Erwachsenen-Turnier.

Die Lichess-Turniere werden auf eine bestimmte Zeit gespielt, so dass die erzielten Punkte in dieser Zeit gezählt werden. Allerdings werden die Paarungen vom Programm per Zufall ausgelost, was zur Folge hat, dass man gegen manche Gegner viele Partien spielt, gegen andere dagegen gar nicht. (Anm. d. Red.: Kein Zufall, man wird gegen Spieler der gleichen Punktgruppe gelost. Aber sofort, nachdem die Partie fertig ist – d.h. oft gibt es niemand anderen als den alten Gegner) Auch gibt es für manche Siege die doppelte Punktzahl (wenn man hintereinander gewinnt z.B.). Aus diesem Grund ist die Endtabelle ein wenig zufällig.

Beim Jugend-Schnellschachturnier spielten 6 Spieler, gewonnen hat Moritz Großmann vor dem etwas älteren Jugendlichen Christian Strandhagen 😊 und Paulina Stasitis.

Rg. Name (6 TN) Punkte Anzahl
1. Moritz Großmann 13 6
2. Christian Strandhagen 12 4
3. Paulina Stasitis 4 4
4. Jorin Rathe 3 5
5. Jakob Strandhagen 2 4
6. Selina Strandhagen 0 3

Bei den Erwachsenen spielten 10 Spieler mit, nur einer hat im realen Leben unter 1900 Dwz, d.h. eine verdammt hochkarätige Truppe. Das wird auch daran deutlich, dass die ersten 5 Bretter der 1. Mannschaft mitgespielt haben…Aber das führte auch dazu, dass die Gruppe ziemlich ausgeglichen war, d.h. jeder gegen jeden gewinnen konnte. Und was auch schön war, dass auf diese Art und Weise auch Königskinder, die schon lange nicht mehr in Tübingen leben, mitspielen konnten. In diesem Fall unser Gründungsmitglied Bernhard Homa, der inzwischen in Stade lebt. Nach der Lichess-Zählweise hat Matthias Hönsch vor Lauritz Jansen und Nils Müller gewonnen.

Rg. Name (10 TN) Punkte Anzahl
1. Matthias Hönsch 19 9
2. Lauritz Jansen 18 11
3. Nils Müller 18 12
4. Georg Jakob 17 11
5. Martin Schmidt 12 12
6. Jörg Jansen 11 10
7. Marius Hurm 10 9
8. Bernhard Homa 7 10
9. Moritz Hurm 5 10
10. Axel Kriegeskorte 4 10

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.