Lauritz Jansen mal wieder Vereinsblitzmeister!

Weihnachtsblitzturnier und Vereinsblitzmeisterschaft 2018

Rg.Rg.

Nam Name

LJ

NM

JJ

GJ

MS

MH

NW

LH

AB

BS

SK

JG

CI

MH

YH

TA

MG

Pkt

SB

1.

Lauritz Jansen

0

1

1

1

1

1

1

1

1

1

1

1

1

½

1

1

14.5

 

2.

Nils Müller

1

½

1

0

½

1

1

1

1

½

1

1

1

1

1

1

13.5

 

3.

Jörg Jansen

0

½

1

1

0

½

½

1

1

1

½

1

1

1

1

1

12.0

81.50

4.

Georg Jakob

0

0

0

1

1

1

1

1

1

1

1

0

1

1

1

1

12.0

78.00

5.

Martin Schmidt

0

1

0

0

1

1

1

1

½

1

0

0

1

1

1

1

10.5

71.00

6.

Marius Hurm

0

½

1

0

0

0

1

1

0

1

1

1

1

1

1

1

10.5

67.25

7.

Nikolas Wildermuth

0

0

½

0

0

1

½

1

½

0

1

0

0

1

1

1

7.5

45.75

8.

Lasse Holzträger

0

0

½

0

0

0

½

0

½

1

1

1

0

1

1

1

7.5

40.75

9.

Anil Batra

0

0

0

0

0

0

0

1

1

0

½

1

1

1

1

1

7.5

37.75

10.

Burkhard Seewald

0

0

0

0

½

1

½

½

0

½

½

1

0

½

1

1

7.0

42.00

11.

Steffen Kohler

0

½

0

0

0

0

1

0

1

½

0

0

1

1

1

1

7.0

39.25

12.

Johannes Großmann

0

0

½

0

1

0

0

0

½

½

1

1

1

0

0

1

6.5

 

13.

Claudiu Ispas

0

0

0

1

1

0

1

0

0

0

1

0

0

0

1

1

6.0

41.00

14.

Moritz Hurm

0

0

0

0

0

0

1

1

0

1

0

0

1

1

0

1

6.0

32.00

15.

Tim Aptyka

½

0

0

0

0

0

0

0

0

½

0

1

1

0

0

1

4.0

23.25

16.

Yannik Hurm

0

0

0

0

0

0

0

0

0

0

0

1

0

1

1

1

4.0

16.50

17.

Moritz Großmann

0

0

0

0

0

0

0

0

0

0

0

0

0

0

0

0

0.0

 

Beim traditionellen Weihnachtsblitzturnier, gleichzeitig die Vereinsblitzmeisterschaft, gab es dieses Jahr einen neuen Teilnehmerrekord: 17 fast durchweg starke Spieler fanden sich am letzten Spielabend im Jahr 2018 ein.

Den Sieg holte sich Lauritz Jansen, der souverän Runde um Runde seine Punkte machte. Erst kurz vor Schluss setzte es seine einzige Null gegen seinen hartnäckigsten Konkurrenten, Nils Müller, aber sein Vorsprung war schon groß genug. Für Nils sprang immerhin der Vizemeistertitel raus. Damit hat Lauritz den Um die Bronze-Medaille kämpften Jörg Jansen, Georg Jakob, Martin Schmidt und Marius Hurm. Letztendlich entschied die Sonneborn-Berger-Wertung für Jörg Jansen vor dem punktgleichen Georg Jakob.

Eine besondere Freude war, neben der puren Menge an Schachfreunden, dass auch sehr seltene Besucher des Spielabends erschienen, wie das Gründungsmitglied des Vereins, Lasse Holzträger. Besonderen Respekt verdiente sich der jüngste Teilnehmer Moritz Großmann, der sich in Begleitung seines Vater Johannes Großmann in die (schachlich) raue Luft der Erwachsenen traute und sich hervorragend schlug. Auch wenn sich (noch!) kein zählbarer Erfolg (=Punkt) einstellte.

In der Gesamtwertung 2018 konnte Jörg Jansen letztjährige Reihenfolge umdrehen, in dem er vor Georg Jakob und Martin Schmidt gewann.

Die Wertung für die Blitzturnierserie war für den 1. Platz 10 Punkte, für den 2. Platz 8 Punkte, für den 3. Platz 6 Punkte, für den 4. Platz 5, den 5. Platz 4, den 6. Platz 3, den 7. Platz 2 und für den 8. Platz noch 1 Punkt. Es gibt eine Streichwertung, d.h. die besten 3 Ergebnisse fließen in die Wertung ein.

Endstand Gesamtwertung 2018:

Jörg Jansen            26 P.                        Dominik Hildebrand   5 P.

Georg Jakob           21 P                         Moritz Hurm             5 P.  

Martin Schmidt       20 P.                        Anil Batra                 4 P.

Nils Müller                13 P.                        Marius Hurm             3 P.

Lauritz Jansen          10 P.                        Burkhard Seewald    3 P.

Andreas Birkner        10 P                         Gabiele Colginio       2 P.

Nikolas Wildermuth   9 P.                          Ivan Komarow          2 P.

Jonas Hamp             6 P.                          Lasse Holztäger        1 P.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.